FÜR ALLE SELBSTSTÄNDIGEN

Nützen Sie nun den Gesundheitshunderter der Sozialversicherungsanstalt der Gewerblichen Wirtschaft.   Um den Kostenzuschuss des "Gesundheitshunderters" für Massagen bei  nutzen zu können, gelten folgende Voraussetzungen:

  • Sie investieren in Ihre Gesundheit mindestens €150,00
  • Der Gesundheitshunderter kann einmal pro Jahr in Anspruch genommen werden
  • Es besteht eine aufrechte Krankenversicherung nach dem GSVG
  • Vorsorgeuntersuchung verpflichtend

Mehr Informationen unter:  www.esv-sva.sozvers.at

 

Mit einer Verordnung Ihres Arztes und einer Bewilligung seitens Ihrer Krankenkasse können Sie sich die Kosten der Behandlung teilweise ersetzen lassen.

  • Meine Verrechnung erfolgt ausschließlich direkt mit dem Kunden. Jede Behandlungseinheit wird nach dem Termin verrechnet.
  • Am Ende Ihrer Behandlungsserie erhalten Sie eine Sammelhonorarnote, die Sie gemeinsam mit Ihrer Verordnung bei Ihrer Krankenkasse einreichen können. (Die Satzungen der Sozialversicherungsträger: www.avsv.at)
  • Nach Ihren individuellen Tarifbestimmungen erhalten Sie einen Teilbetrag der Kosten rückerstattet.
  • Falls Sie eine Zusatzversicherung haben, die Heilmassage inkludiert, sind weitere Rückerstattungen je nach Leistungsumfang möglich.
  • Auch in diesen Fällen erfolgt meine Verrechnung ausschließlich direkt mit dem Kunden.